Silvia's kleine Lese-Ecke
Home
News
Portrait
Leseproben
Kontakt
Gästebuch
Galerie
Sonstiges
Links
Impressum

Valid HTML 4.01 Transitional

Valid CSS!

Leseproben

Wenn ich ein Englein wär


Beschreibung

ein kleines Engel Gedicht
Für meine kleine Schwester


Verlag:© copyright by Silvia Möbius

Leseprobe


Wenn ich ein Englein wär
`
Wenn ich ein Englein wär,
dann flöge ich hin zu dir,
klopf leise an dein Herzchen an
und bliebe hier bei dir.
Wenn ich ein Englein wär,
dann säß ich dir zur Seit`,
blieb bis es dir dann besser ging
auch bis ans Ende jeder der Zeit.
Wenn ich ein Englein wär,
dann legtest du dein Haupt,
auf meinen weichen Schoss,
in dem du sicher seihst,
und fändest darauf Trost.
Wenn ich ein Englein wär
Dann nähm ich dir die Angst,
ob heller Tag , ob dunkle Nacht,
gäb dir den Mut zur tiefen Ruh` ,
und nähm was du so bangst.
Wenn ich ein Englein wär,
dann kämest du zur Ruh,
könnt`st schließen deine Augen fest,
und findest Fried und Ruh.
Wenn ich ein Englein wär,
hielt dir die Sorgen fern,
so schlafe wohl in Engelshand
es scheint dein Abendstern.
Wenn ich ein Englein wär,
dann nähme ich dir die Last,
schöb alle grauen Wolken weg,
das du die Sonne hast.
Wenn ich ein Englein wär,
dann fänge ich dich auf,
das hätte ich schon oft getan,
in deines Lebens lauf.
Wenn ich ein Englein wär,
reichte ich dir meine Hand,
dann führte ich dich übers Meer
bis hin zu Gottes Strand.
Ach,wenn ich doch ein Englein wär


Leseproben Auswahl